CLOWNERIE

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
  • The Flying Tea-Party (Duo MI&MA)

In dieser Duo-Nummer (verfügbar in 8, 15 und 30 minütiger Länge) laden zwei Charaktere, scheinbar dem Roman "Alice im Wunderland" entsprungen, zu einer ausgefallenen Tee-Party ein: verspielt, romantisch und energetisch wird auf diesem Fest getanzt, jongliert, gezaubert und die Tassen fliegen, gefüllt mit feinstem Bergkräutertee, durch die Luft - Getreu dem Motto: "geschüttelt oder gerührt(?) - ist Schnee von gestern... wir lassen Tee fliegen!" auf diese Art haben sie bestimmt noch nie Tee getrunken! Inklusive Teeverkostung für das Publikum ist diese Show auch als Walking-Act buchbar. Eine Tee-Zeremonie anderer Art, bei der das Teetrinken zu einer neuen Kunstform erhoben wird.

  • Papageno (Solo)

Ein Huhn auf der Suche nach Würmern landet auf einer Bühne und sieht sich für 10 Minuten lang mit einem lachenden Publikum, einer bestimmenden Stimme aus dem Off und klassischer Musik konfrontiert... wo soll das nur hin führen? Natürlich versucht das Huhn bestmöglich mitzuspielen und seine Misere zu verbergen, dabei beschäftigt es eigentlich nur eine Frage:

wo sind eigentlich die Würmer geblieben? 

  • Onya (Solo)

In diesem 10 minütigen Solo kommt die letzte Nachfahrin eine Opern-Arien-Familie auf die Bühne um ein geheimes Familienerbstück mit dem Publikum zu teilen: die ernsteste Arie, die jemals in der Operngeschichte geschrieben wurde. Ein gesungenes Familiengeheimnis über die Wirrungen zwischenmenschlicher Beziehungen, über unerwiderte Liebe, über den Krieg der die Welten zweier Herzen trennt, über den Samen der unter Schneedecke schlummert, über den Baum der fällt, ohne gehört zu werden, über...

  • Sol y Luna (Solo)

In diesem 10 minütigen, romantisch-poetischem Solo schleicht sich die Schüchternheit auf die Bühne, überrascht sich dabei einige Male selbst und findet schließlich eine Projektionsfläche für all die kosmische Liebe, die das Herz zum überquellen bringt: das Publikum. Metaphernreich schildert ein romantisches Gedicht den schönsten Zustand seit es Herzschmerz gibt:

Die unerfüllte Liebe...

  • A Clowns Horror Story (Ensemble)

In diesem 60 minütigen Clown-Varietè-Programm geben ziemlich viele Clowns auf herzerwärmende Art ihr Bestes bei dem Versuch gruselig zu sein: Geister-Rapper, Zombie-Ballett, paranormale Aktivitäten, die Schule des Gruselns, der Klimawandel... das bunte Programm strotzt vor entzückender Ideen, die Clowns zum Gruseln bringen. Mittendrin: ein Vampir, Igor und zwei Schatten...

Weitere Informationen und Preise auf Anfrage.

Im Inneren des Clown ist es ganz still. Er fühlt und lauscht. In sich hinein und in die Welt hinaus.

Dieser Zustand ist "Zero" oder "Null" und stellt den Beginn einer Reise ins Unbekannte dar.

Der Clown wartet im "Null" auf Impulse, denen er folgt. Vom Zulassen einer Emotion bis zum Ausführen einer konkreten Aktion darf so viel Zeit verstreichen wie nötig ist, um ganz und gar authentisch zu sein.

Das ist die Aufgabe des Clown.

Eine Clownsnase ist die kleinste Maske der Welt, die am meisten von dem Menschen sichtbar macht, der sie aufsetzt. Die Kunst der Clownerie zeichnet sich durch die unterschiedlichsten Stile und Zugänge aus. In Wahrheit muss jeder Mensch, der sich mit ihr befasst, schlussendlich seinen eigenen (er)finden. Meinen persönlichen Weg in dieser Bühnenkunst begann ich im Jahr 2014 in einer kleinen Schule für szenische Künste in Spanien zu beschreiten. Wie es dazu kam, ist hier beschrieben: Granada.

Die folgenden Videos sind Sequenzen aus Nummern und Research-Ideen; zum Teil solche, die ich im Theater Olè mit dem "International ClownLab Vienna" verwirklicht habe, zum Teil spielerische Auseinandersetzung mit dem Medium Film.